Psycho-Kinesiologie / Kinesiologie

Psychokinesiologie:
In der psychokinesiologischen Sitzung hat der Therapeut nach eingehendem Gespräch die Möglichkeit, über den Muskeltest einen Dialog mit dem Unterbewusstsein des Patienten zu führen.
Dabei werden ursprüngliche traumatische Ereignisse, die verdrängt waren, ans Licht gebracht. Durch das Wiedererinnern können sich die damit verbundenen aufgestauten Gefühle des Patienten entladen und durch die eingesetzten Maßnahmen „entkoppelt“ werden.
Eine Sitzung dauert zwischen 45 und 90 Minuten, je nach Beschwerdebild.

Kinesiologie:
Mit Hilfe der Kinesiologie ist es möglich die Verträglichkeit auf verschiedene Materialien zu testen. Z.B. Nahrungsmittel oder andere Stoffe in Ihrer Umgebung.
Der Test dauert zwischen 15 und 30 Minuten, je nach Menge der zu testenden Materialien.

Schreibe einen Kommentar