Wohlfühl-Anker auftanken

Wie tanken Sie Kraft für die Herausforderungen des Lebens?
Haben Sie eine Kraftquelle, wenn mal nicht Ihr Tag ist?
Jeder Mensch braucht positive Erlebnisse, die ihm Kraft geben.

Je mehr Sie haben, desto schneller können Sie darauf zugreifen.

 

Machen Sie sich eine Liste oder ganz einfach: laden Sie sich die positiven Erlebnisse in Ihr Unterbewusstsein – tanken Sie Ihren „Wohlfühl-Anker“ auf.

Dann können Sie mit einer einfachen, schnellen und wirksamen Methode sofort darauf zugreifen, wenn Sie vor einer besonderen Herausforderung stehen.
Mit positiven Erlebnissen meine ich z.B. einen schönen Sonnenuntergang; Sonnenaufgang, blauen Himmel, einen schönen Baum, Blumen …….. Sie finden bestimmt sehr viele Dinge, die ein gutes Gefühl in Ihnen erzeugen. (Die positiven Erlebnisse sollten sich nicht auf Menschen oder Tiere beziehen, da eine Beziehung auch mal ins Negative kippen könnte und dann kann es sein, dass womöglich Ihr Wohlfühlanker nicht funktioniert.)

Und so können Sie es machen:

Variante 1:
Direkt:
  Während Sie ein positives Erlebnis, dass ein gutes Gefühl in Ihnen erzeugt, gerade erleben, umfassen Sie Ihr Handgelenk und drücken es für ca. 2-3 Sekunden. Dann lassen Sie es wieder los. Anschließend atmen Sie langsam tief ein und aus. Sie haben nun das positive Erlebnis verankert.


Variante 2:
Später:
Sie nehmen sich Zeit, setzen sich bequem hin und stellen Ihre Beine fest auf den Boden. Wenn Sie mögen schließen Sie die Augen (das verstärkt den Prozess). Atmen Sie langsam tief ein und aus. Erinnern Sie sich an ein positives Erlebnis und machen Sie das gute Gefühl so stark wie möglich. Lassen Sie sich dabei ausreichend Zeit. Wenn Sie das Gefühl so stark wie möglich gemacht haben, dann drücken Sie Ihr Handgelenk für ca. 2-3 Sekunden und lassen es dann wieder los.  Atmen Sie nun langsam tief ein und aus. Öffnen Sie jetzt langsam wieder die Augen. Stehen Sie kurz auf und schütteln Sie Ihre Beine und Arme ein wenig. Sie haben nun das positive Erlebnis verankert.

Sie können beliebig viele positive Erlebnisse verankern und auch die Gleichen mehrmals. Je mehr Sie haben, desto schneller können Sie darauf zugreifen.

Sie können den Wohlfühl-Anker testen:
Schließen Sie die Augen und erinnern Sie sich an eine leicht unangenehme Situation, z.B. leichten Ärger. Wenn Sie das haben, dann lösen Sie Ihren Wohlfühl-Anker aus, indem Sie Ihr Handgelenk für einige Sekunden (oder auch länger) fest drücken. Lassen Sie dann wieder los.
Hat sich etwas verändert?

Probieren Sie’s aus – es funktioniert!

Bei der nächsten Herausforderung…. was auch immer…. z.B. eine Präsentation, ein wichtiges Gespräch….
drücken Sie Ihr Handgelenk für einige Sekunden und Sie werden sehen  ……..
es wirkt!

Schreibe einen Kommentar